Busch 1540 bouwdoos ingang turffabriek H0

Busch 1540 bouwdoos ingang turffabriek H0
€ 21,99 *

Prijzen incl. btw excl. verzendingskosten

Op voorraad levertijd circa 2 - 5 werkdagen.

€ 21,99 * Busch 1540 bouwdoos ingang turffabriek H0
  • 1540
  • 4001738015409
Busch 1540 bouwpakket ingang turffabriek H0 ingang van Torfwerk Haidgau Eingangstor in...meer
Productinformatie "Busch 1540 bouwdoos ingang turffabriek H0"

Busch 1540 bouwpakket ingang turffabriek H0 ingang van Torfwerk Haidgau

Eingangstor in Ständerbauweise mit historischer Inschrift (Torfwerk Haidgau) und filigranen Torgattern. Bausatz aus Echtholz mit großem Doppeltor für Fahrzeuge und Fuhrwerke sowie seitlichem Tor z.B. für Torfarbeiter oder Torfbahn. Mit separatem Pförtnerhäuschen. Durch Ausschneidebogen auch einsetzbar als Eingang für einen Güterbahnhof, Kleingartenverein, Reiterhof oder Campingplatz.

Größe Tor: ca. 87 mm x 5 mm, 58 mm hoch.
Größe Häuschen: ca. 14 x 14 mm, 29 mm hoch.

Die Torfproduktion
Als Torfstich oder Torfstechen wird der obertägige Abbau von Torf bezeichnet. Dieses organische Material, das in Mooren durch beginnende Inkohlung aus abgestorbenen Pflanzen entsteht, dient als niederenergetischer Brennstoff und zur Verbesserung der Bodendurchlüftung im Gartenbau, in geringem Umfang auch zur Herstellung von Textilfasern sowie für medizinische Heilzwecke.

Das Torfwerk Haidgau
Das Werk liegt in der Nähe von Bad Wurzach in Baden-Württemberg. Es war ein Betrieb der Familie Kesenheimer, in dem bis 1996 noch Torf für Heil- und Badezwecke abgebaut wurde. Früher wurde auch das Glaswerk in Bad Wurzach beliefert. Das Torfwerk besitzt ein ausgedehntes Feldbahnnetz in der Spurweite 600 mm, das bis heute noch größtenteils erhalten ist. Der Torf wurde zum Schluss mit einem Fuchs Bagger in die Loren verladen und die Loren über ein Sturzgerüst direkt in LKWs entladen. Auch eine Halle zum Torftrocknen war vorhanden. Die meisten Gebäude stehen noch, einige sind aber sehr stark verfallen. Durch den moorigen Boden entstanden in allen Gebäuden Risse und der Boden ist abgesackt. Auf dem Gelände des ehemaligen Torfwerkes steht seit 2001 das Oberschwäbische Torfmuseum Bad Wurzach mit Torfbahn. Die Fahrzeuge und das Material stammen alle vom Torfwerk und wurden auch teilweise in der Werkstatt hergerichtet. Fahrbetrieb findet auf einer ca. 1,5 km langen Strecke nach Haidgau statt.

Mit den Busch Gebäude- und Fahrzeugmodellen lässt sich dieses historische Torfwerk oder auch Torfmuseum im Maßstab 1:87 perfekt darstellen. Beginnend mit der romantischen Eingangspforte über die zahlreichen Betriebsgebäude wie z.B. Lokschuppen, Lager, Unterstände usw. bis zur Rampe zur Verladung des Torfs auf LKWs ist alles vorhanden, was man für den realistischen Dioramenbau und Fahrbetrieb mit der neuen Busch Feldbahn benötigt.

Merk: Busch Modelle
Herkomst: Duitsland
Materiaal: Hout, lasercut
Toepassing: Diorama - Modelspoorbaan
Product: Bouwdoos, Bouwpakket
Tijdperk: Heden, II (1920 - 1949), III (1949 - 1968), IV (1968 - 1990)
Lees, schrijf en bespreek beoordelingen...meer
Klantbeoordelingen voor "Busch 1540 bouwdoos ingang turffabriek H0"
Beoordeling schrijven
Beoordelingen worden na controle vrijgegeven.

De met een * gemarkeerde velden zijn verplichte velden.

Busch Modelle

Busch laat de historie van het veldspoor en mijnbouw op de modelbaan of diorama herleven door een vrijwel compleet veldbaan programma. Spoormaat is H0f, schaal 1:87, spoorwijdte 6,5 mm.

De veldspoorbaan was in vroegere jaren ook in ons land veel te zien en werd vooral in de industriële sector gebruikt. Steenfabrieken, turfoverslag bedrijven, zand- en grindhandel en anderen maakten gebruik van de transportmogelijkheden via het veldspoor. Op veel plekken zijn hiervan, ook in Nederland, nog restanten te vinden die dikwijls als rijdende musea dienst doen.

Breng uw veldbaan of industrie op uw diorama of modelspoorbaan tot leven.

Nieuwe modellen 2018 via deze link

Laatst bekeken
Kontaktformular

Wilt u ons direct spreken?
071 8886188